Saison

Hauptsaison
Himmelfahrt bis 12. September, sowie Weihnachten und Jahreswechsel

Nebensaison
13. September bis Ostern, ausgenommen Weihnachten und Jahreswechsel

Preise

Haupt­saison Neben­saison
Ferienwohnung mit 1 Schlafzimmer 69,- Euro 49,- Euro
Ferienwohnung mit 2 Schlafzimmer 95,- Euro 69,- Euro
Familienappartement 109,- Euro 82,- Euro

Preise Zusatzkosten

  • Endreinigung 22,- Euro
  • Frühstück bei Bedarf pro erwachsene Person 8,50 Euro
  • Aufbettung 8,- Euro
  • Haustier 10,- Euro einmalig
  • Saunanutzung pro Person 5,- Euro.
  • Bettwäsche und Handtücher inkl.
  • Kinderbett und Hochstuhl inkl.
  • W-LAN inkl.

Gruppen Angebot

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Familienfeiern, Gruppenreisen, Seminare etc. im Haus Elsenhöhe veranstaltet. Gern sind wir auch Ihnen beim Organisieren von Veranstaltungen sowie Feierlichkeiten behilflich.

Verbunden mit dem kostenlosen Veranstaltungsraum und einem Lieferservice für Getränke und Speisen bietet sich Ihnen ein schönes, kostengünstiges Erlebnis z. B. mit einem verlängerten Wochenende in unseren großzügigen Familienappartements an.

Auch in der kühleren Jahrezeit lässt sich der interessante Außenbereich mit einbinden. Ein Lagerfeuer am See oder selbstgebackenes Brot aus dem Steinbackofen bringen zu jeder Jahreszeit eine natürliche Wärme. Bitte lassen Sie sich hierzu ein individuelles Angebot erstellen.

Ferienwohnung Buchen

Nutzen Sie unser Anfrageformular um schnell und bequem eine unserer Ferienwohnungen zu buchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ferienwohnung buchen

 

Reiserücktritt

Ein einseitiger, kostenfreier Rücktritt des Mieters von einer Buchung ist grundsätzlich ausgeschlossen. Ein Rücktritt durch den Mieter muss immer schriftlich erfolgen. Erfolgt der Rücktritt bis 45 Tage vor Mietbeginn, so hat der Mieter eine pauschale Gebühr in Höhe von 25% der vereinbarten Miete zu bezahlen. Bei Rücktritt ab dem 39. bis zum 9. Tag ist der halbe Mietpreis fällig. Bei Rücktritt des Mieters vom 9. Tag bis zum Beginn der Mietzeit ist der gesamte Mietpreis fällig, abzüglich der ersparten Aufwendungen, die pauschal mit 15% angesetzt werden.

Der Vermieter hat nach Treu und Glauben bei einer nicht in Anspruch genommenen Ferienwohnung dieselbe anderweitig zu vermieten; das durch eine solche Vermietung Ersparte hat sich der Vermieter auf die Stornogebühr anrechnen zu lassen. Dem Mieter bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dem Vermieter ein geringerer Schaden entstanden ist. Der Vermieter darf dem Mieter jedoch auch für den Fall einer anderweitigen Vermietung eine pauschale Aufwandserstattung von 30 Euro berechnen.